Marken outlet

Das Konzept der Outlets, hier besonders Fashion Outlet Centers (FOC), aber auch aller anderen Art ist ursprünglich aus den Vereinigten Staaten in den 70ern entstanden und Anfang der 80er auch über den Atlantik nach Europa und Deutschland geschwappt. Die Idee ist es eine große Anzahl an bekannten Markenherstellern in individuellen Stores in einem eigenen Shopping Center – oftmals in großflächigen Parks in verkehrsgünstiger Lage im Ballungsraum großer Städte – zusammenzufassen und den Abverkauf von Sonderposten, Restware und Einzelstücken vergangener Kollektionen an preisbewusste Konsumenten zu ermöglichen.

Die Vorteile für den Verkäufer sind natürlich eine gut selektierte Zielgruppe, die besonders auf preisreduzierte und dennoch hochwertige Ware aus ist, als auch die Möglichkeit den Aufwand des Betreibens von Outlet Centern an spezialisierte Firmen abzutreten, und dennoch in eigenem Store volle Kontrolle über die Präsentation der eigenen Ware zu haben. Und, natürlich kann man auch Sonderposten und ältere Produktionen noch loswerden und so einen Deckungsbeitrag erzielen.

Für den Kunden, die Schnäppchenjäger mit Markentreue, sind die Vorteile noch umfassender und offensichtlicher. Der offensichtlichste Punkt sind natürlich die niedrigen Preise die teils eine sehr weite Anreise rechtfertigen können, und für den markenbewussten Fan natürlich neben finanziellem Wert auch noch ideell etwas darstellen. Es kann natürlich auch noch viel interessanter sein anstatt eines hochpreisigen Exemplars aus aktueller Kollektion – welche vielleicht viele Leute kaufen werden – ein einzigartiges Ausstellungsstück oder eine etwas ausgefallenere Mode – das Gefühl eines Unikats – am Körper zu tragen.

Desweiteren bietet sich in einem Marken Outlet das wahre Mekka für jeden Shoppingbegeisterten. In Fashion Outlet Centers (FOC) sammeln sich oft über 100 eigene Outlet Stores nebeneinander, was eine unglaubliche Markendichte in einem einzigen Shoppingtrip bietet. Es gibt also die Möglichkeit, einen Einkauf bei seinen Lieblingssportmarken gleich mit einer Schnäppchenjagd bei Möbelherstellern, Schmuckfirmen oder Innenausstattern zu kombinieren. Dies ermöglicht sowohl preisliche als auch zeitliche Ersparnis, ohne dabei auf gesuchte Qualität verzichten zu müssen.

Marken Outlets sind in der Vielfalt keine Grenzen gesetzt – das können etwa Möbel- oder Fashion Outlets sein, aber auch Trachten- oder Uhren Outlets gibt es bereits in Deutschland; Autotuningfans werden im Felgen Outlet fündig, Sportbegeisterte können sich im Fahrrad, oder Outdoor Outlet mit Markenware eindecken. Die Großzahl der Outlets werden von eigenen Ketten betrieben, die auf Verwaltung und Bewerbung der Liegenschaften spezialisiert sind; allerdings bieten mancherorts auch große Markenhersteller ihr eigenes Outlet, unabhängig von örtlicher Nähe zu anderen Marken an.

Sponsored links

Besonders interessant machen Fashion Outlet Center nicht nur die große Markenvielfalt zu unglaublich kleinem Preis, sondern auch das abgerundete Angebot herum. Während die Lage meist bewusst in der Nähe zu Großstädten, direkt bei Autobahnabfahrten gewählt wird, legt man auch auf großzügige Öffnungszeiten wert um möglichst günstige Öffnungszeiten bieten zu können. Ja oft gibt es sogar eigene Events wie Late-Night-Shopping, Modeschauen oder auch Sonntagsshopping. Manch ein Outlet bietet sogar Extras wie eine eigene Mitgliedskarte mit exklusiven Vorteilen; manchmal kann man sich selbst einen Private Shopper bestellen, der kompetent in Farben, Marken und Outfit berät.

Weiters legen die meisten Outlets auch noch Wert auf eine kulinarische Versorgung ihrer Kundschaft – egal ob Fastfood, Gourmetfreuden aus italienischer, chinesischer oder französischer Küche, Café, Espresso und Cappuccino in american style coffee shops oder süße Freuden in Schokoladen Outlet Stores, jeder und jede kommt hier auf ihre Kosten. Manche Outlets wie das Wertheim Village ermöglichen sogar Dogsitting um seinen Vierbeiner nicht extra zuhause lassen zu müssen.

Aber natürlich gibt es Outlet Center nicht nur in großen Parks bei deutschen Städten – auch wer nicht in großen Ballungsräumen sondern in ländlicheren Regionen lebt kann zu tiefen Schnäppchenpreisen einkaufen gehen. Eine immer stärker werdende Konkurrenz für Verkäufer, und dies zur Freude der Konsumenten, werden Online Outlet Center. Mit einer einfachen Eingabe zu Suchmaschinen kann man leicht ein Outlet seiner Lieblingsmarke oder seines gewünschten Shoppinggebiets ausfindig machen. Hier ist die Vielfalt noch größer als in reellen Stores, und die Preise teilweise noch günstiger, da Personalkosten und Miete wegfallen.

Außerdem verfallen die nationalen Grenzen weil man hier weltweit einkaufen kann und mit meist günstigen oder sogar kostenlosen Versandkosten die Ware aus aller Welt importiert werden kann. Natürlich muss man auf die Seriosität des Handels achten; besonders bei EBay ist hier Vorsicht geboten. Ist man sich nicht ganz sicher, empfiehlt sich die Suche nach einem Erfahrungsbericht im Internet. Zum Abschluss erwähnt sei noch eine weitere Möglichkeit besondere Schnäppchen zu machen – bei internationalem Einkauf kann man zusätzlich noch günstige Wechselkurse ausnutzen um weitere Ersparnis zu erzielen.

Der Einkauf in einem Marken Outlet hat sich noch für jeden Konsumenten bezahlt gemacht. Die Vorteile sind vielfältig und überzeugend um hier auf Schäppchenjagd zu gehen. Ob man dies im nächsten Outlet in der Großstadt macht oder lieber den Komfort des Internets wählt, bleibt wohl jedem selbst überlassen.

Sponsored links