G Star outlet

Schon im Jahr 1989 wurde die Marke G-Star gegründet. Das damals unter dem Namen Gap Star bekannte Unternehmen stammt ursprünglich aus den Niederlanden. Im Zuge der internationalisierung und des Verkaufs auch außerhalb des eigenen Heimatmarkts wurde der Name später dann in G-Star geändert. Heute gibt es zahlreiche verschiedene Produkte aus den Bereichen hochwertige Bekleidung und Accessoires, die Kunden unter anderem im G-Star Outlet finden können. Der Ursprung der Marke G-Star ist bis heute leicht erkennbar.

Zu Beginn verkauften die Firmengründer vor allem Kleidung an BMX-Fahrer, Skater und andere “trendige” Zielgruppen. Daher gibt es kein eigentliches Logo, sondern vor allem einen Schriftzug mit charakteristischen Linien. Auf diese Weise sind sowohl Geschäfte als auch sämtliche Produkte sehr leicht erkennbar, zudem geht die markante Schrift bis auf die Anfänge der Firma zurück.

Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre gab es in den Niederlanden und darüber hinaus kaum Konkurrenz auf dem Markt für trendige Straßenkleidung. In diese Marktlücke stieß G-Star von Anfang an vor. Vor allem mit dem sogenannten Raw Denim-Stil machte sich die Firma schnell einen Namen. Diese Serie wurde erstmals im Jahr 1996 verkauft. Das Besondere daran: Der Stoff der Jeanshosen und -jacken wurde nicht erst speziell behandelt, stattdessen wurden die Kleidungsstücke so verkauft, wie sie aus der Fabrik kamen. Im Anschluss daran und bis heute wurde die Zahl 96 neben dem Logo auf vielen Produkten von G-Star verwendet.

Durch nicht ganz alltägliche Partnerschaften hat sich G-Star in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht.

Neben der Schauspielerin Liv Tyler stand unter anderem Schach-Großmeister Magnus Carlsen als Model für G-Star vor der Kamera. Darüber hinaus sorgten große Auftritte im Rahmen der New York Fashion Week in den Jahren 2008 und 2009 für viel Aufmerksamkeit in den Medien und der Öffentlichkeit.
Die Spezialität von G-Star sind bis heute Kleidungsstücke im Raw Denim-Stil. Zudem ist das Design vieler Produkte von der Funktionalität beeinflusst, die man sonst vor allem bei Militärkleidung finden kann. Designer von G-Star haben immer wieder kleine Inspirationen in derartigen Kleidungsstücken weltweit aufgenommen. Einige Beispiele dafür sind spezielle Taschen für Mobiltelefone oder Taschen am Ärmel, die mit einem Reißverschluss sicher verschlossen werden können.
Durch derartige Eigenheiten will sich G-Star von Standard-Herstellern abheben und die im Schnitt etwas höheren Preise rechtfertigen. Der besondere Raw Denim-Stil sowie hochwertige Verarbeitung sind ebenfalls wichtige Punkte. Nicht nur in den Flagship Stores der Marke, die Kunden unter anderem in New York, San Francisco, Edinburgh, Sydney, Paris, London und Amsterdam finden, kann man sich davon überzeugen. Im G-Star Outlet gibt es ebenfalls eine ganze Reihe von ebenso hochwertigen wie individuellen Produkten.

Gleichzeitig ist der Einkauf im G-Star Outlet eine vergleichsweise günstige Alternative, wenn man auf der Suche nach besonderen Kleidungsstücken ist. In solchen Geschäften finden potenzielle Käufer unter anderem Schuhe, Shirts, Jacken und Accessoires für Männer und Frauen. Außerdem dürfen Hosen im G-Star Outlet natürlich nicht fehlen, vor allem Jeans im mittlerweile schon traditionellen Raw Denim-Stil.
Mit dem Bekenntnis zu rudimentären und rohen Produkten (“Just the Product”) hat sich G-Star in den vergangenen Jahren zu einem der Marktführer in den Bereichen Stil und Innovation entwickelt. Bei vielen Produkten werden alternative und traditionelle Werte vermischt, um eine zeitlose Lifestyle-Marke zu schaffen. Darüber hinaus stellt die Führung des Unternehmens immer wieder die soziale Verantwortung der Firma heraus. Aus dieser Idee heraus werden heute alle Produkte nach ethischen Grundsätzen produziert, außerdem legt man bei G-Star großen Wert auf eine ethische und umweltfreundliche Herstellung. Mit einem Einkauf im G-Star Outlet kann man also selbst ein Statement in Sachen Nachhaltigkeit setzen und diesen Hersteller bei seinen Bemühungen unterstützen. Gleichzeitig kann man sich über günstige Produkte freuen, die dank ihres zeitlosen Designs länger als nur ein Jahr in Mode bleiben.