Bally outlet

Wer hat nicht schon mal Käse aus der Schweiz genossen oder eine Schokolade aus dem Land in den Alpen verzehrt? Die Schweiz hat ja schon so einige Markenzeichen, und nun, versuchen die Schweizer noch mit einem weiteren Schmankerl die Welt zu verzaubern. Die Rede ist von Schuhen.

Bally ist ein echtes Schweizer Unternehmen, und wie sollte es auch anders sein, wird auch hier die Qualität auf ein hohes Podest gestellt. Für Herren und Damen ist hier nur das Feinste vom Feinsten vorrätig: Pumps, Stiefel, aber auch Gürtel und Taschen sind vorhanden, um den Look komplett zu vollenden. Das Unternehmen wurde im Jahre 1851 von Carl Franz Bally gegründet und ist von diesem Zeitpunkt an stätig gewachsen. Ganz getreu dem Motto ‚Schuhe für die Familie‘ ist dieses Unternehmen auf den Grundsteinen einer Familie aufgebaut worden. Nach dem Tod von C.F. Bally wurde das Unternehmen an seine zwei Söhne weiter gegeben. Eins der bekanntesten Modelle von Bally ist der Scribe, der nach dem Pariser Hotel Scribe seinen Namen erhalten hat. Der Schuh wurde von Bally’s Enkel entwickelt und beschreibt genau das, wofür Bally steht. Ein unglaubliches handgefertigtes Stück, das traditionelle Handwerkskunst, hervorragenden Komfort und stilgerechtes Design verbindet. Jahrelang war das Unternehmen dann in Familienbesitz, bevor Bally dann im Jahre 2008 von der LABELEX Gruppe, einem Unternehmen aus Wien, aufgekauft wurde.

Anfangs hat man noch alles per Handarbeit angefertigt, aber mit der Modernisierung der Welt, ist auch die Nachfrage angewachsen, sodass man mittlerweile auf maschinelle Produktion umgestellt hat. Jedoch gibt es auch heute noch einen großen Teil der Produktion, der per Hand angefertigt wird. Bally hat es sogar in den Weltraum geschafft. 1969 hat Neil Armstrong im Rahmen seiner Mission zum Mond Schuhe aus diesem Hause getragen. Das kommt durch die eine der zahlreichen Innovationen, die dieses Unternehmen von Zeit zu Zeit auf den Markt wirft. Heutzutage produziert das Werk in Schönenwerd mehrere Millionen Schuhe pro Jahr. Hier wird Tag für Tag wird nur feinstes Leder mit rutschfesten Solen vereint und bietet dem Träger ein optimales Gefühl des Komforts. Die stilvollen Kollektionen von Bally hatten schon Hilfe beim Gestallten von Berühmtheiten wie Laubi oder Villemont. Bally zeichnet sich durch eine qualitative Verarbeitung und ein luxuriöses Design aus, was in der heutigen Zeit der Individualisten ein großes Plus ist.

Zwar liegt das Hauptaugenmerk auf den Schuhen, aber Bally hat im Laufe der Jahre das Sortiment erheblich erweitert. Derzeit stehen auch noch Shirts, Kleider, Mäntel, Brieftaschen und weitere Accessoires zur Auswahl, die das Herz des Kunden höher schlagen lassen. Das zeigt, dass das Unternehmen im Laufe der Jahre eine starke Entwicklung genommen hat und auch den Bedürfnissen seiner Kunden Folge leistet. Und die Kunden zahlen es Bally auf umgekehrtem Wege zurück. Denn das Unternehmen hat zahlreiche Fans in der ganzen Welt. Aber, noch was zeichnet, dieses Schuhwerk aus. Neben den beachtlichen Zahlen in der Produktion hat Bally auch noch eine spendende Ader. Allein im Jahr 2011 hat Bally 10% der Einnahmen der Vouge’s Fashion Week dem Knochenmarkspendenzentrum zugerschrieben. Und dessen nicht genug hat Bally extra für dieses Event einen besonderen Seidenschal anfertigen lassen, der nur in einer limitierten Auflage erschienen ist. Man sieht eindeutig, dass dieses Unternehmen einen großen Wert auf den Menschen legt. Und um den Menschen auch nah zu sein, gibt es natürlich auch einige Läden, wo man die Fertigkeiten von Bally erwerben kann. Eins der bekanntesten Orte, wo man Bally-Ware kaufen kann ist das Outlet Center in Metzingen. In diesem Bally Outlet können die Kunden, ohne Weiteres, ihre Lieblingsstücke begutachten und natürlich auch in die Einkaufstüte packen lassen. Von den Preisen her ist für jede Brieftasche im Bally Outlet etwas dabei. Und wenn man bedenkt, dass es in diesem Outlet auch noch Vergünstigungen von bis zu 70% über das ganze Jahr verteilt gibt, dann sollte man auf jeden Fall einen Trip hierher wagen. Bally ist ein Unternehmen, was die Tradition mit dem modernen Zeitgeist ohne Weiteres verbinden kann. Das haben die bisherigen Modelle schon gezeigt. Mit Sicherheit wird es dem Schweizer Schuhhersteller auch in Zukunft gelingen, die Welt mit einigen Innovationen zu verblüffen und erneut zu zeigen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. Denn auch Leder kann glänzen und dabei auch noch einen wunderbaren Eindruck hinterlassen. Schuhe von Bally sind eben doch ein wahres Schmuckstück seiner Zeit.